aca24@aca-pharma.de/

+49 341 33 73 33 60

Biozidprodukte und behandelte Waren – aktuelle Entwicklungen 2019

Datum und Veranstaltungsort

11. April 2019
9:00 – 16:45 Uhr

BioCity Leipzig
Deutscher Platz 5
D-04103 Leipzig

Zielgruppen
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Unternehmen aus Industrie, Gewerbe, Dienstleistung und Behörden, die von der BPR betroffenen sind, insbesondere aus den Bereichen Regulatory Affairs, Product Safety, F&E und Qualitätssicherung.

Veranstalter
ACA-pharma concept GmbH, BioCity Leipzig, Deutscher Platz 5, Leipzig in Verbindung mit JurSolution Rechtsanwaltskanzlei, Rechtsanwalt Henning Krüger, Westfalendamm 229, Dortmund.

Download Informationsflyer (PDF)

Seminarleitung und Referenten
– Prof. Dr. Clemens Allgaier, ACA-pharma concept GmbH, Leipzig (Seminarleitung)
Henning Krüger, JurSolution, Rechtsanwaltskanzlei, Dortmund
Dr. Annette Bitsch, Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin (ITEM)
Dr. Anika Gladytz, Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit Brandenburg, Potsdam
– Dr. Heidi Becker, ACA-pharma concept GmbH, Leipzig

Ansprechpartner und Teilnahmegebühr

Programm

 

8:30 Anmeldung
9:00 Begrüßung. Prof. Dr. Clemens Allgaier, ACA-pharma concept GmbH, Leipzig
9:10 BPR Update 2019. Prof. Dr. Clemens Allgaier
9:30 Zulassungsverfahren für Biozidprodukte mit Schwerpunkt Unionszulassung/Kooperationen im Rahmen der Produktzulassung. Henning Krüger, JurSolution Rechtsanwaltskanzlei, Dortmund
10:15 Vereinfachtes Wirkstoffverfahren und Artikel 95 Liste. Prof. Dr. Clemens Allgaier
10:45 Abgrenzung von Biozidprodukten gegenüber anderen Produktgruppen und behandelten Waren. Prof. Dr. Clemens Allgaier
11:30 Mittagspause/Imbiss
12:30 Aktuelle Herausforderungen bei der Erstellung des Produktdossiers inkl. der Bewertung von endokrinen Wirksamkeiten. Dr. Annette Bitsch, Fraunhofer Institute for Toxicology and Experimental Medicine (ITEM), Hannover
13:15 Sonderfall: In-situ Systeme. Henning Krüger
13:45 Erfahrungen mit der Umsetzung der BPR aus Sicht des Vollzuges. Dr. Anika Gladytz, LAVG Brandenburg
14:15 Erfahrungen der Industrie mit der Umsetzung der BPR—Abgrenzung gegenüber bereits regulierten Bereichen. Dr. Thomas Rauch, IHO, Frankfurt a. M.
14:45 Pause
15:30 Biozidprodukte und Brexit — Handlungsempfehlungen. Henning Krüger
16:00 Einstufung und Kennzeichnung von Biozidprodukten und behandelten Waren. Dr. Heidi Becker, ACA-pharma concept GmbH, Leipzig
16:30 Abschlussdiskussion und Fazit. Prof. Dr. Clemens Allgaier
Online Anmeldung

 

Comments are closed.