aca24@aca-pharma.de/

+49 341 33 73 33 60

Aktuelle Aspekte der Verkehrsfähigkeit und Sicherheit von Nikotin-haltigen oder Cannabidiol-haltigen E-Liquids

Datum

12.03.2020, 9:00 – 17:00 Uhr

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an E-Liquid-Hersteller und Inverkehrbringer sowie an Vertreter der überwachenden Behörden

Veranstaltungsort

BioCity Leipzig
Deutscher Platz 5
D-04103 Leipzig

Veranstalter

ACA-pharma concept GmbH
BioCity Leipzig
Deutscher Platz 5, Leipzig

in Verbindung mit der Rechtsanwaltskanzlei
JURSOLUTION (Dortmund)

Ansprechpartner, Teillnahmegebühr

Unterkunft

Gerne geben wir Ihnen Auskunft über Hotels in Leipzig zu speziellen Konditionen.

Teilnahmegebühr

490,- € (zzgl. USt.) für die Teilnahme am Seminar, inklusive Seminarunterlagen und Verpflegung.
Behördenvertreter haben die Möglichkeit für eine reduzierte Teilnahmegebühr von 290,- € (zzgl. USt.) am Seminar teilzunehmen.

Teilnehmerzahl

Das Seminar findet ab 3 Teilnehmern statt.

Stornierungsbedingungen

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Absage bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,- € erheben müssen. Bei Absage bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr, innerhalb 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn werden 100% der Teilnahmegebühr fällig. Bei einer Stornierung durch den Veranstalter erhalten Sie bereits gezahlte Gebühren in voller Höhe zurück.

Ansprechpartner

Bianca Leubner
Telefon: 03 41/33 73 33 60
E-Mail: ACA_Campus@aca-pharma.eu


Inhalte

Verschaffen Sie sich in unserem 1-tägigen Seminar einen Überblick über die aktuell gültige Rechtslage, die Kennzeichnungspflichten und Registrierung von nikotinhaltigen und nikotinfreien E-Liquids. Das Seminar wird ferner auf den Internethandel und die Besonderheiten für Selbstmischer eingehen. Ihnen werden Praxisbeispiele für die Bestimmung der Toxizität von E-Liquids und analytische Untersuchungen im Rahmen der Qualitätssicherung im Hinblick auf die Produkthaftung vorgestellt. Cannabidiole gewinnen zusehend an Bedeutung in nikotinfreien E-Liquids. Im Seminar erläutert werden die Wirkung und Wirkmechanismen, sowie die unterschiedliche Regulierung in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer so umfassend zu informieren, dass die Rechtskonformität der Produkte sichergestellt werden kann. Daher wird auch der Beantwortung von Fragen aus dem Teilnehmerkreis ausreichend Zeit eingeräumt.

Seminarleitung und Referenten

  • Prof. Dr. Clemens Allgaier, ACA-pharma concept GmbH, Leipzig (Seminarleitung)
  • Henning Krüger, JurSolution, Rechtsanwaltskanzlei, Dortmund
  • Dr. Claudia Herles, Landesdirektion Sachsen, Referat 24.1 Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung, Dresden (angefragt)
  • DI Edith Lechner, Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES) (angefragt)
  • Dr. Jakob Dalby, BAT (angefragt)
  • Prof. Dr. Peter C. Dartsch, Institut für zellbiologische Testsysteme, Wagenfeld (angefragt)
  • Dr. Heidi Becker, ACA-pharma concept GmbH, Leipzig

  • Comments are closed.