aca24@aca-pharma.de/

+49 341 33 73 33 60

Statistische Methoden für die Planung und Auswertung klinischer Prüfungen

Datum und Veranstaltungsort

auf Anfrage, 9:00 – 16:00 Uhr

BioCity Leipzig
Deutscher Platz 5
D-04103 Leipzig

Veranstalter

Zielgruppen

Das Seminar ist für Mitarbeiter der Pharma- oder Medizinproduktebranche konzipiert und soll die statistischen und biometrischen Grundlagen für die Planung, Durchführung und Auswertung von Studien vermitteln.

Referent

Dr. rer. nat. Norman Bitterlich, Mathematiker, Leiter Biostatistik

Inhalte

Ein t-Test ist auch nicht immer die Lösung, aber was dann?
Wie hängt die Fallzahl mit der Power einer Studie zusammen?

Methodische Mängel sind oftmals die Ursache einer mangelhaften Reproduzierbarkeit von Ergebnissen in der biomedizinischen Forschung. Durch eine gut durchdachte statistische Planung werden klinische Studien daher aussagekräftiger.

Das Seminar wird Ihnen im Detail vermitteln, welche statistischen Grundlagen Sie für Arzneimittel- und Medizinproduktestudien und -prüfungen benötigen. Sie erfahren, wie eine klinische Prüfung statistisch konzipiert wird und, welche methodischen Herausforderungen zu erwarten sind.

Im Rahmen der Vorträge wird auf wichtige Aspekte bei der Planung klinischer Studien, die Zusammenfassung der erhobenen Daten sowie die Interpretation der Resultate eingegangen. Anhand von Praxisbeispielen werden statistisch-biometrische Methoden erläutert und diskutiert.

Unser Referent Dr. Norman Bitterlich ist Diplommathematiker und blickt auf eine über 30-jährige Erfahrung in der Biostatistik und der medizinischen Biometrie sowie auf eine umfangreiche Lehrtätigkeit zurück. Seit 2005 ist er für die Medizin & Service GmbH Chemnitz als Leiter der Biostatistik tätig.

Die Inhalte des Seminares im Detail:

  1. Deskriptive Statistik (Statistische Kenngrößen, grafische Darstellungen, SD vs. SEM)
  2. Konfidenzintervalle (Stichprobe, Überlegenheit vs. Nicht-Unterlegenheit)
  3. Normalverteilung (Histogramme, Sigma-Regel)
  4. Praktische Übungen, Demonstrationen mit SPSS
  5. Statistische Testverfahren (Fehler 1. und 2. Art, ein-/zweiseitig, parameterisch vs. nicht-parameterisch)
  6. Multiples Testen (Mehrfache Zielgrößen, Einfluss von Zwischenauswertungen)
  7. Fallzahlschätzung (Signifikanz und Power in der Studienplanung)
  8. Praktische Übungen, Demonstrationen mit SPSS
Teilnahmegebühr
Ansprechpartner und Informationen
Online Anmeldung

Comments are closed.