aca24@aca-pharma.de/ +49 341 223 292 36

Unsere Referenten des „Medizinprodukte“: 1-Tages-Online-Seminars stellen sich vor:

Dr. Ehrhard Anhalt

über 7 Jahre bei Johnson & Johnson, Düsseldorf in der F&E Abteilung und 30 Jahre beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH), Bonn, tätig, davon die meiste Zeit als Leiter der Abteilung ‚Pharmazeutische Technologie und Medizinprodukte‘. Er studierte Chemie und Biochemie an der Leibniz Universität Hannover und der Medizinischen Hochschule Hannover.

Lucio D’Ambrosio

ist analytischer Chemiker und seit über 8 Jahren im Bereich chemische Charakterisierung und chemische Sauberkeit von Medizinprodukten bei der Niutec AG tätig. Er führt Beratungs- und Schulungstätigkeiten zum Nachweis von chemischen Rückständen im Herstellungsprozess durch: Rohmaterialien, Endprodukte und Verpackungen. Zuvor beschäftigte er sich in der Pharmaindustrie mit Strukturaufklärungen von Nebenkörpern in pharmazeutischen Zwischenprodukten und entwickelte verschiedene Analysenmethoden im Pharma- und Lebensmittelbereich.

Alexandra Federer

hat Pharmazie an der Universität Innsbruck studiert und hat einen Master in Drug Regulatory Affairs der Universität Bonn. Sie arbeitete zunächst als Apothekerin in Italien und wechselte vor 8 Jahren in die pharmazeutische Industrie in den Bereich Regulatory Affairs. Seit 2016 bei GlaxoSmitKline Consumer Healthcare (jetzt: HALEON) in München in der Zulassungsabteilung mit Hauptaugenmerk auf Arzneimittel, Kosmetika und v.a. Medizinprodukte. Berufendes Mitglied im Ausschuss „Stoffliche Medizinprodukte“ beim BAH (seit 2017).

Dr. Christiana Hofmann

From my educational background I am Biologist. It became quite soon obvious to me that my main interest is in the biomedical area.
That´s why I performed my PhD at the Helmholtz Research Centre of Munich in cooperation with the Technical University of Munich in the field of Toxicology with focus on risk analysis and toxicokinetic models.During this time, I could build up my expertise in Toxicology by attending several courses of DGPT the association of toxicology specialists. After gaining several years of experience in the pharmaceutical industry like Novartis I joined TÜV in 2016.

Here I started as auditor and assessing technical documentations. After that I was leading a team of experts and auditors for non-active medical devices and recently, I am overall responsible for Article 117 and Annex XVI MDR in the DACH & Nordics region in the function of a regional manager. What is really a perfect match for me because I can combine my passion for biomedicine, toxicology, and my experience in medical devices that I gained over the past years.

Berthold Trautmann

hat 30 Jahre im Auslandsvertrieb und Marketing für pharmazeutische Unternehmen im In- und Ausland gearbeitet. Seit 2005 u.a. beratend bei der Certmedica International GmbH tätig, 2009 Spezialisierung im Bereich Medizinprodukte, insbesondere Stoffliche Medizinprodukte. Beratend tätig im Aufbau und Begleitung von klinischen Studien, im Risikomanagement sowie der kommenden europäischen Verordnung für Medizinprodukte. Berufenes Mitglied im Ausschuss „Stoffliche Medizinprodukte” beim BAH (seit 2015).

Dr. Heike Wollersen

ist seit 2015 Referentin in der Abteilung Pharmazeutische Technologie/Medizinprodukte beim BAH in Bonn. Zuvor war sie zwischen 2007 und 2015 Leiterin des Bereiches Forensische Toxikologie und Blutalkohol im Institut für Rechtsmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen. Sie studierte Chemie an der Universität Paderborn und promovierte 2004 im Fach Anorganische und Analytische Chemie.

Zurück zur Übersicht

Comments are closed.