aca24@aca-pharma.de/ +49 341 223 292 36

Fortbildungsveranstaltung zur Aufrechterhaltung der Sachkunde gemäß ChemikalienVerbotsVerordnung (ChemVerbotsV)

11.05.2023, 02.11.2023
08:30 – 16:00 Uhr
450,00 € (zzgl. MwSt.)

Sachkundige Personen sind gemäß § 11 ChemVerbotsV zur Aufrechterhaltung der Sachkunde verpflichtet, durch die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen ihre fachlichen Kenntnisse auf dem aktuellen Stand zu halten. Die ACA-pharma concept GmbH bietet als durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr anerkannte Fortbildungseinrichtung ein eintägiges Online-Seminar zur Aufrechterhaltung der Sachkunde nach ChemVerbotsV an.

Es werden die relevanten Grundlagenkenntnisse wiederholt und die aktuellen Änderungen der einschlägigen Rechtsvorschriften vermittelt. Ebenso wird auf spezifische Interessen und Bedürfnisse der Teilnehmer eingegangen.

Bei der Wiederholung der Grundlagenkenntnisse liegt der Schwerpunkt auf:

  • den Anforderungen an die Abgabe nach ChemVerbotsV wie Erlaubnis- und Anzeigepflichten sowie Informations- und Dokumentationspflichten, Verbot von Versandhandel und Selbstbedienung;
  • der Benennung der Stoffe und Gemische, für die Beschränkungen gelten mit Angabe der Beschränkungen in Abhängigkeit vom Empfängerkreis, jeweils mit Erklärung des Grunds für die Vorschrift und praktischen Beispielen;
  • der Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung nach CLP-Verordnung mit Erklärung der Systematik der Einstufung (Gefahrenklassen, Gefahrenkategorien) und mit der Verwendung verbundenen Gefahren.

Abgerundet wird die Wiederholung mit Ausführungen zu

  • den Inverkehrbringungsbeschränkungen gemäß REACH Anhang XVII und XIV einschließlich der Abgrenzung zur ChemVerbotsV;
  • Sicherheitsdatenblättern gemäß REACH Anhang II;
  • Anforderungen an das Inverkehrbringen von Biozidprodukten;
  • Anforderungen zum Schutz der Beschäftigten (ArbSchG, GefStoffV, TRGS), Gefahrenabwehr und Notfallvorsorge;
  • Eigenschaften von Stoffen, Wirkung auf Mensch und Umwelt, Toxikologie;
  • Straf- und Ordnungswidrigkeiten.

Durch zahlreiche Fallbeispiele wird der Praxisbezug hergestellt, die Teilnehmer sind eingeladen ihre Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Ansprechpartner

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Bianca Leubner
Telefon: +49 (0) 341-223 292 36
E-Mail: aca_campus@aca-pharma.eu

Comments are closed.